Dezember 2017

Familie Scharnagl (im Bacchuskeller)

November 30 - Dezember 23

Ahrenberger Kellergasse

Familie Keiblinger

Dezember 29 - Jaenner 17

Ahrenberger Kellergasse


6. Holzarten

und ihre Verwendung

Täglich verwenden wir Produkte, deren Basis das natürlichste Material der Welt ist: Holz. Es ist der universellste Werkstoff, den es gibt. Weltweit kennen wir heute eine unglaubliche Vielzahl von Holzgewächsen, jedes für sich ein hoch spezialisierter Rohstoff und durch seine spezifischen Eigenschaften trotzdem variabel. Leicht oder schwer, weich oder hart, biegsam oder starr, dicht oder porös – Holz bietet ein unfassbares Spektrum an Möglichkeiten.

robinie.jpg

AKAZIE (Robinie): Turngeräte, Leitern, Weinfässer, Weingartenpfähle

douglasie.jpg

DOUGLASIE: Wertvolles Holz für Türen, Fenster, Treppen, Sperrholz

eiche.jpg

EICHE: Furniere, Weinfässer, Möbelholz, Bootsbau, Tore, Fußböden

esche.jpg

ESCHE: Möbelholz, Sportgeräte, Leitern, Stiele für Gartengeräte

fichte.jpg

FICHTE: Wichtigstes Waldgehölz, Dachstühle, Bau.-u. Möbelholz, Zellulose

kiefer.jpg

FÖHRE (Kiefer): Bauholz, Papierindustrie, Konstruktionsholz, Kisten, Steigen

laerche.jpg

LÄRCHE: Harzreiches Holz, unempfindlich gegen Pilzbefall, besonders geeignet im Berg-, Schiff-, und Wasserbau, Fußböden, Fenster

linde.jpg

LINDE: Weiches Holz für Bildhauer und Schnitzer

ulme.jpg

ULME (Rüster): Bauholz, Wasserbauten, Möbelholz, Bootsbauten

Die Natur „sinnlich“ erleben!
Damit die Wanderung unvergesslich bleibt.

 

weiter zu station 7. Warum Nistkästen?

zurück

Ahrenberger Kellergase © 2011 | Login | Counter